Freitag, 19. Februar 2016

Partyballons

Feste soll man feiern wie sie fallen. Manchmal sollte man das Leben auch ohne Anlass feiern ;)

Mit drei Kindern gibt es Anlässe genug, auch wenn sie nur klein sind!
Meine Mädels lieben es mit Mamas Stanzen (sie nennen sie "ussardruckar") zu arbeiten, besonders Sophia liebt es, wenn Ich dann auch noch Zeit habe mich dazu zu setzen.

So hatte ich diese Woche beim Basteln mit den Kindern die Idee, dass sich der Luftballon auch bewegen sollte. Durch ein wenig Hilfe von Pinterest hab ich auch gleich eine Methode gefunden und am Abend (ohne Kinder gehts dann doch schneller) in die Tat umgesetzt.

Dabei ist diese nette Karte in Calypso, Flüsterweiß und etwas Savanne entstanden. Das Stempelset (es kann mit der Stanze im Set erworben werden) bietet viele Möglichkeiten unterschiedliche Karten zu gestalten.


Den Ballon in der Mitte hab ich zuerst auf Aquarellpapier gestempelt, dann mit den Aquapaintern angemalt und zum Schluss ausgestanz. Das ganze hab ich dann noch mit Glitzersteinen beklebt.


Wenn man unten zieht, sinkt der Ballon herab und man kann den Text besser lesen.
Solche Karten sind ganz einfach zu machen - wenn du an einer genauen Anleitung Interessiert bist kannst du dich gerne bei mir melden.

liebe grüße Bettina

Kommentare: